Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Succinimid

1 Definition

Succinimid ist das Imid der Bernsteinsäure. Es gehört zur Gruppe der Carbonsäureimide.

2 Eigenschaften

Succinimid liegt bei Raumtemperatur in farblosen rhombischen Kristallen vor. Es ist leicht löslich in Wasser und Ethanol, nur schwach in Ether. Bei einer Temperatur von über 287 °C beginnt es sich zu zersetzen. Mit Halogenen reagiert es leicht zu Halogensuccinimiden.

3 Medizinische Bedeutung

Von der Grundstruktur des Succinimid leiten sich einige Arzneistoffe ab, zum Beispiel die Antiepileptika Ethosuximid, Phensuximid und Mesuximid. Succinimide werden auch zur Bildung von kovalenten Bindungen zwischen Proteinen verwendet.

Tags:

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: