Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stieda-Pellegrini-Köhler-Schatten

1 Definition

Beim Stieda-Pellegrini-Köhler-Schatten handelt es sich um ein radiologisches Zeichen einer zurückliegenden Verletzung des Ligamentum collaterale mediale.

2 Pathophysiologie

Durch Bildung eines Hämatoms und Verkalkung desselben im weiteren Verlauf kommt es zum Nachweis eines Schattens im Röntgenbild des Kniegelenkes auf Höhe des Epicondylus medialis femoris.

Stieda-Pellegrini

3 Symptome

In der Regel handelt es sich um einen Zufallsbefund bei der bildgebenden Diagnostik des Kniegelenkes und die Verkalkung verursacht keine Beschwerden. Gegebenenfalls ist eine druckschmerzhafte Verhärtung am Epicondylus medialis femoris tastbar.

4 Therapie

In der Regel sind keine besonderen Therapiemaßnahmen notwendig. Bei anhaltenden Beschwerden kommt aber eine operative Behandlung in Betracht.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (4.5 ø)

4.674 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: