Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Speed-Test

Englisch: Speed's Test

1 Definition

Der Speed-Test ist ein orthopädischer Test zur Untersuchung der langen Bizepssehne. Teilweise werden der Speed-Test und der Palm-Up-Test als Synonyme verwendet.

2 Durchführung

Der zu untersuchende Arm wird im Ellenbogengelenk 90° flektiert und im Schultergelenk leicht abduziert. Der Untersucher umfasst die supinierte Hand und stützt den Ellenbogen. Nun wird der Patient aufgefordert, den Arm gegen den Widerstand des Untersuchers zu beugen. Gleichzeitig kann die lange Bizepssehne im Sulcus intertubercularis palpiert werden.

3 Interpretation

Der Speed-Test gilt als positiv bzw. pathologisch, wenn der Patient den Arm gegen den Widerstand des Untersuchers nicht beugen kann oder wenn Schmerzen auftreten. Bei Palpation der langen Bizepssehne kann selten auch ein Schnappen auffallen.

Mögliche zugrundeliegende Pathologien bei positivem Speed-Test sind:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

10.704 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: