Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spatium suprasternale

Englisch: suprasternal space, Burns space

1 Definition

Das Spatium suprasternale ist ein Spaltraum, der zwischen der Lamina superficialis und der Lamina praetrachealis der Fascia cervicalis liegt. Er beginnt unterhalb des Zungenbeins und wird kaudal durch das Ligamentum interclaviculare begrenzt. Wie alle Spalträume des Halses geht er in das Mediastinum über.

2 Inhalt

Im Spatium suprasternale liegen der Arcus venosus jugularis (zwischen den Venae jugulares anteriores) sowie die Nodi lymphoidei suprasternales.

3 Klinik

Im Spatium suprasternale können sich Lymphknotenmetastasen eines Schilddrüsenkarzinoms oder Kopf-Hals-Tumors ansiedeln.

Tags:

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 6. April 2021 um 13:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: