Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sauerstofftransport

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: oxygen transport

1 Definition

Unter Sauerstofftransport versteht man in der Medizin den physiologischen Vorgang, der den Sauerstoff aus den Lungenalveolen in die Körperzellen leitet.

2 Physiologie

Der Sauerstoff gelangt zunächst durch die Alveolarwände in die Lungenkapillaren. Diese Aufnahme erfolgt auf der Basis von Diffusionsvorgängen, die durch die Druckdifferenz des Sauerstoffs angetrieben werden. In den Kapillaren wird der größte Anteil des Sauerstoffs im Blut an das Hämoglobin der Erythrozyten gebunden, das dann als oxygeniertes Hämoglobin vorliegt. Die Bindung erfolgt an die jeweiligen Eisenkomplexe der vier Häm-Untereinheiten. Ein kleinerer Teil des Sauerstoffs liegt als Methämoglobin vor.

Der weitere Transport im Blut erfolgt - nach Drainage der Lungengefäße durch die Venae pulmonales in den linken Vorhof - über den Körperkreislauf. Der Sauerstoff wird in den Zielgeweben durch Diffusion aufgenommen.

Tags: ,

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.75 ø)

14.861 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: