Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

STEMI

Synonyme: ST-Hebungs-Infarkt, ST-Hebungs-Myokardinfarkt
Englisch: ST-segment elevation myocardial infarction

1 Definition

Ein ST-Hebungsinfarkt, kurz STEMI ist ein Myokardinfarkt, bei dem es im EKG zu sichtbaren ST-Hebungen kommt. Sieht man keine ST-Hebungen, liegt ein NSTEMI vor.

2 Hintergrund

Die Diagnose "STEMI" wird gestellt, wenn neben einer infarkttypischen klinischen Symptomatik (länger als 20 Minuten anhaltender Brustschmerz oder Dyspnoe mit vegetativen Zeichen) und einer positiven Labordiagnostik beim Herzinfarkt folgende EKG-Veränderungen vorliegen:

Laut der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) gelten als relevante ST-Hebung:

Ableitung Männer < 40 Jahre Männer ≥ 40 Jahre Frauen
V2/V3 0,25 mV 0,2 mV 0,15 mV
V7-V9 0,05 mV 0,05 mV 0,05 mV
alle übrigen 0,1 mV 0,1 mV 0,1 mV

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 22. November 2018 um 14:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

69 Wertungen (3.03 ø)

253.112 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: