Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Radiäre Narbe

Englisch: radial scar

1 Definition

Die radiäre Narbe, kurz RS, ist eine benigne, proliferative, sklerosierende Läsion der Mamma.

2 Pathologie

Die radiäre Narbe imponiert makroskopisch als sternförmiger, narbenählicher Tumor, der unscharf abgegrenzt ist. Pathohistologisch sieht man Drüsenproliferate mit zentraler Fibrose. Intraluminale Epithelproliferationen, Zysten und Verkalkungen können vorkommen, müssen aber nicht vorhanden sein. Selbst für erfahrene Pathologen stellt die radiäre Narbe eine Herausforderung dar, da sie sowohl makroskopisch als auch histologisch leicht mit einem Mammakarzinom verwechselt werden kann.

3 Diagnostik

4 Prognose

Patientinnen mit radiärer Narbe haben ein leicht erhöhtes Krebsrisiko, das jedoch nicht signifikant ist.[2]

5 Quelle

  1. [Morgan, c et al: The radial scar of the breast diagnosed at core needle biopsy Proc (Bayl Univ Med Cent). 2012 Jan; 25(1): 3–5. PMCID: PMC3246843 PMID: 22275773
  2. Lv, M.: Scars and Subsequent Breast Cancer Risk: A Meta-Analysis PLoS One. 2014; 9(7): e102503. Published online 2014 Jul 14. doi: 10.1371/journal.pone.0102503 PMCID: PMC4097058 PMID: 25019286

Tags:

Fachgebiete: Gynäkologie, Pathologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Mai 2019 um 15:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.386 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: