Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pyroglutamat

1 Definition

Pyroglutamat ist eine nicht-proteinogene Aminosäure. Während bzw. vor dem Einbau in ein Protein wird die Aminosäure Glutamat posttranslational durch die Glutaminyl-Peptid Cyclotransferase intramolekular zyklisiert.

2 Chemie

Die Aminosäure besitzt am C2-Atom des Pyrrolidinringes ein Stereozentrum und ist damit chiral.

3 Vorkommen

Pyroglutamat-Salze kommen in verschiedenen Gemüsen, Früchten und in Melasse vor.

4 Klinik

Pyroglutamin steht im Verdacht, an der Entstehung der Alzheimer-Krankheit beteiligt zu sein. Die Annahme kommt dadurch zustande, dass die Zyklisierung des Moleküls Auswirkung auf die Struktur des Beta-Amyloids hat. Durch die Modifikation der Aminosäure wird das Beta-Amyloid hydrophober und tendiert dazu, eher zu agglutinieren.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

138 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: