Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kernpyknose

(Weitergeleitet von Pyknose)

Synonyme: Pyknose, Karyopyknose
Englisch: karyopyknosis

1 Definition

Unter einer Kernpyknose versteht man die Kondensation (Verdichtung) des Chromatins im Zellkern bei gleichzeitiger Schrumpfung der Kernmembran. Das entsprechende Adjektiv ist pyknotisch.

2 Hintergrund

Die Kernpyknose ist Ausdruck einer Schädigung oder degenerativen Veränderung der Zelle, die zur Zellnekrose bzw. Apoptose führen kann. Das Chromatin ballt sich innerhalb des Zellkerns zu einer homogenen, chromophilen Masse zusammen.

Bei der Apoptose wird zum Beispiel Caspase 3 freigesetzt, welches Lamine zerschneiden kann, was zu einer Schrumpfung des Zellkerns führt.

Fachgebiete: Biologie

Diese Seite wurde zuletzt am 12. September 2019 um 16:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (3.75 ø)

63.380 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: