Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Prostaglandin-E2-Rezeptor

1 Definition

Die Prostaglandin-E2-Rezeptoren sind G-Protein-gekoppelte Rezeptoren, die das Lokalhormon Prostaglandin E2 binden. Sie spielen unter anderem bei der Kontraktion der glatten Muskulatur eine Rolle.

2 Mitglieder

Zu den Prostaglandin-E2-Rezeptoren zählen vier humane Vertreter:

Rezeptor Genname G-Protein Funktion
EP1-Rezeptor PTGER1 Gq Muskelkontraktion
EP2-Rezeptor PTGER2 Gs Muskelrelaxation, Vasodilatation
EP3-Rezeptor PTGER3 Gi Muskelkontraktion, Blutgerinnung
EP4-Rezeptor PTGER4 Gs Muskelrelaxation

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Dezember 2021 um 16:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: