Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Primärversorgung

1 Definition

Unter Primärversorgung versteht man den Teil der Gesundheitsversorgung, der die Erstberatung und medizinische Grundversorgung der Patienten leistet.

2 Hintergrund

Die Primärversorgung ist Teil der ambulanten Versorgung und wird in der Regel durch Hausärzte, aber zum Teil auch durch andere Heilberufe geleistet. Im Fall von Befindlichkeitsstörungen, Bagatellerkrankungen und verbreiteten Allgemeinerkrankungen (z.B. Hypertonie, Diabetes mellitus) werden Diagnostik und Therapie meist vollständig von der Primärversorgung abgedeckt. Bei komplexeren, selteneren oder bestimmten fokalen Erkrankungen ist meist die Einbeziehung von Fachärzten notwendig, die der Sekundärversorgung zugerechnet werden. Schwere Erkrankungen oder Akuterkrankungen machen darüber hinaus oft eine stationäre Versorgung notwendig.

Tags:

Fachgebiete: Gesundheitswesen

Diese Seite wurde zuletzt am 30. März 2019 um 10:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.212 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: