Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hausarzt

Englisch: family doctor, general practioner

1 Definition

Ein Hausarzt ist ein Arzt in einer freien Praxis, der für die Grund- und Erstversorgung der Patienten zuständig ist. Die Hausärzte einer Region stellen in ihrer Gesamtheit die hausärztliche Versorgung des Gebiets sicher.

2 Hintergrund

Ein Hausarzt kann ein Facharzt für Allgemeinmedizin sein, dies ist jedoch nicht obligat. Ein Hausarzt macht gerade in ländlichen Gegenden - man spricht hier von einem Landarzt - häufig Hausbesuche. Eine weitere Aufgabe des Hausarztes ist die ambulante Behandlung und bei Bedarf die Überweisung an einen bestimmten Facharzt.

3 Entwicklung

In den letzten Jahren entwickelte sich in Deutschland und besonders in den ländlichen Regionen ein zunehmender Mangel an Hausärzten ("Landarztmangel"). Entsprechend bleibt es eine wichtige Aufgabe der Gesundheitspolitik, die zukünftige ärztliche Versorgung sicherzustellen. Die Ursachen für den Mangel sind vielfältig. Als entscheidende Faktoren werden vermutet:

  • Hohe Arbeitsbelastung
  • Kontinuierlich anstiegende Kosten bei komplexer Leistungsabrechung und Praxismanagement
  • Mangelndes Sozialprestige
  • Fehlende Infratstruktur im ländlichen Raum
  • Schwierige Vereinbarkeit mit der Familienplanung

Durch die Einführung der hausarztzentrierten Versorgung (HZV) sowie über Förderung und Entwicklung neuer Arbeitszeitmodelle versucht der Deutsche Hausärzteverband den Beruf attraktiver zu gestalten. Viele kassenärztliche Vereinigungen fördern inzwischen die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin sowohl durch Beratungsangebote als auch finanziell über Strukturfonds. Beispielsweise fördert die Landesregierung NRW mit dem sogennanten Hausarzt-Aktionsprogramm die Niederlassung, Anstellung und Weiterbildung mit zuletzt rund 1,1 Millionen Euro (2014). Weiterhin vergibt NRW ab dem Wintersemester 2019/2020 einen Teil der künftigen Medizinstudienplätze an Bewerber, die sich verpflichten, nach dem Studium für eine gewisse Mindestzeit als Landarzt zu arbeiten (Gesetz zur Landarztquote).[1]

Die Substitution des Hausarztes durch qualifizierte Gemeindeschwestern ist ein weiterer Ansatzpunkt, der beispielsweise in den Niederlanden untersucht wurde.[2]

4 Weblinks

5 Quellen

  1. Hochschulstart, abgerufen am 16.07.2019
  2. Lovink MH et al. Substituting physicians with nurse practitioners, physician assistants or nurses in nursing homes: a realist evaluation case study. BMJ Open. 2019;9(5):e028169, abgerufen am 16.07.2019

Tags:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

9.593 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: