Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Praxismarketing

1 Definition

Praxismarketing ist ein betriebswirtschaftlicher Teilprozess, der Leistungserbringern im Gesundheitswesen bei der Vermarktung ihrer Dienstleistungen hilft. Meist handelt es sich dabei um Marketing für Arztpraxen oder MVZ.

2 Hintergrund

Praxismarketing ist ein Bestandteil des Managements und findet unter den Bedingungen des Arztwerberechts statt. Eine Besonderheit gegenüber anderen Formen des Marketings sind die berufsrechtlichen Vorgaben, die z.B. in der Musterberufsordnung, in den Landesberufsordnungen, im Heilmittelwerbegesetz und im Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb festgeschrieben sind.

3 Ziel

Praxismarketing identifiziert Umsatzpotenziale einer Praxis und erschließt sie mit zielgerichteten Maßnahmen. Kernziele sind die Gewinnung von Patienten, der Erhalt von Stammpatienten und der Erhalt bzw. Ausbau der wirtschaftlichen Grundlage einer Praxis.

siehe auch: Klinikmarketing, Marketing

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

951 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: