Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Klinikmarketing

1 Definition

Klinikmarketing ist eine Form des Marketings, die der Vermarktung von Krankenhäusern und Klinikketten bzw. deren Dienstleistungen dient. Klinikmarketing macht auf Stärken und das Leistungsprofil einer Klinik aufmerksam und positioniert eine medizinische Einrichtung im Wettbewerbsumfeld als wiedererkennbare Marke.

2 Hintergrund

Der wachsende Kostendruck im Gesundheitswesen und der dadurch ausgelöste Wettbewerb haben dazu geführt, dass das Klinikmarketing einen immer größeren Stellenwert unter den betriebswirtschaftlichen Abläufen einer Klinik hat.

3 Zielgruppen

Zielgruppen des Klinikmarketings sind vor allem Patienten als direkte "Kunden" der Klinik und zuweisende Ärzte als Vermittler ("Zuweiser"), deren Ansprache als Zuweisermarketing einen eigenen Stellenwert hat. Weitere Zielgruppen können Angehörige, Journalisten und Bewerber sein.

4 Medien

Das Klinkmarketing bedient sich eines breiten Medienmixes, der von der Suchmaschinenoptimierung über Plakate und Anzeigen bis zur Imagebroschüre reicht.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Juni 2014 um 17:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3.8 ø)

960 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: