Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Phosgen

Synonyme: Carbonylchlorid, Kohlensäuredichlorid, Kohlenoxychlorid
Englisch: phosgene

1 Definition

Als Phosgen, kurz COCl2, wird das Dichlorid der Kohlensäure bezeichnet. Phosgen ist ein farbloses, giftiges Gas mit süßlich bis fauligem Geruch.

2 Verwendung

Phosgen dient als Synthesebaustein bei zahlreichen Reaktionen in der organischen Chemie, u.a. zur Herstellung von Medikamenten und Zwischenprodukten. Auf Grund seiner enormen Giftigkeit wurde es in einigen Kriegen als chemischer Kampfstoff militärisch eingesetzt. Phosgen ist für den Großteil der rund 90.000 Gastoten des Ersten Weltkriegs verantwortlich und wird durch die internationale Chemiewaffenkonvention geächtet.

3 Toxikologie

Aufgrund seiner schlechten Wasserlöslichkeit, gelangt Phosgen beim Einatmen bis in die Alveolen. Die dort vorhandene Feuchtigkeit hydrolysiert es allmählich zu Kohlenstoffdioxid und Salzsäure. Die Salzsäure verätzt das Lungengewebe. Dies führt nach etwa 2-3 Stunden zu einem Lungenödem, das sich u.a. durch Husten und Zyanose bemerkbar macht. Es endet meist mit dem Tod durch Ersticken. Hohe Dosen können auch binnen Sekunden oder Minuten zum Tod führen, indem das Phosgen mit den Proteinen der Alveolarwände reagiert und so rasch den Gasaustausch der Lunge verhindert. Anders als Senfgas wird Phosgen ausschließlich über die Lunge und nicht über die Haut aufgenommen.

Tags: ,

Fachgebiete: Chemie, Toxikologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

36 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: