Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

PICO-Schema

1 Definition

Das PICO-Schema beschreibt eine Vorgehensweise, mit der konkrete Fragenstellungen im medizinischen Zusammenhang erarbeitet werden.

2 Hintergrund

Das PICO-Schema wird vor allem im Rahmen der evidenzbasierten Medizin genutzt, um Fragen möglichst konkret zu formulieren und die draus hervorgehenden Ergebnisse möglichst gut nutzbar zu machen. Es findet z.B. Anwendung bei der Erstellung von systematischen Übersichtsarbeiten bzw. Cochrane Reviews.

PICO ist ein Akronym und steht für:

  • Patient population - Patient und sein Problem
  • Intervention - Behandlung
  • Comparison - Alternativmaßnahme oder keine Behandlung
  • Outcome - Behandlungsziel (z.B. Mortalität, Lebensqualität)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (4 ø)

14.695 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: