Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

P-dextroatriale

(Weitergeleitet von P-pulmonale)

Synonyme: P-dextrokardiale, P-dextrocardiale, P-pulmonale

1 Definition

Unter einem P-dextroatriale versteht man eine pathologische P-Welle im Elektrokardiogramm (EKG), die bei einer Belastung des rechten Herzvorhofs auftritt.

siehe auch: P-sinistroatriale, P-biatriale

2 EKG-Befund

Das P-dextroatriale ist gekennzeichnet durch eine erhöhte Amplitude (> 0,20-0,25 mV) im Sinne einer spitz-überhöhten P-Welle. Diese Veränderung sieht man vor allem in den Ableitungen II, III und aVF.

3 Ursachen

Dem P-dextroatriale liegt eine Druck- bzw. Volumenbelastung des rechten Vorhofs zu Grunde. Typische Ursachen sind:

Diese Seite wurde zuletzt am 17. April 2020 um 17:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.67 ø)

40.176 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: