Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nervus zygomaticotemporalis

Synonym: Ramus zygomaticotemporalis
Englisch: zygomaticotemporal nerve

1 Definition

Der Nervus zygomaticotemporalis ist ein sensibler Nervenast des Nervus zygomaticus.

2 Verlauf

Der Nervus zygomaticotemporalis spaltet sich im hinteren Teil der Orbita vom Nervus zygomaticus ab. Er verläuft in einem Sulkus im Jochbein (Os zygomaticum) an der lateralen Orbitawand nach rostral und kommuniziert hier über einen kleinen Verbindungsast mit dem Nervus lacrimalis. Schließlich zieht er in das Foramen zygomaticoorbitale, durchtritt in einem kleinen Kanal das Jochbein, und stößt im Foramen zygomaticotemporale in der Fossa temporalis an die Außenseite des Schädels.

Hier steigt er zwischen dem Knochen und dem Musculus temporalis nach superior und durchstößt etwa 2-3 cm über dem Jochbogen die Faszie. Im Subkutangewebe zweigt er sich in feine Ästchen auf und versorgt die Haut über der Schläfe. Am Rand seines Versorgungsgebiets kommuniziert er mit dem Nervus facialis und dem Nervus auriculotemporalis.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
5 Wertungen (4.2 ø)

13.972 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: