Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nährwert

Englisch: nutritional value

1 Definition

Der Nährwert beschreibt den physiologischen Wert eines Nahrungsmittels, welcher sich aus Makro- und Mikronährstoffen zusammensetzt. Es wird zwischen dem quantitativen und qualitativen Nährwert unterschieden.

2 Quantitativer Nährwert

Der quantitative Nährwert beschreibt den physiologischen Brennwert eines Lebensmittels. Der Körper kann Kohlenhydrate, Fette, Proteine und Alkohol aus Lebensmitteln zur Gewinnung von Energie verwenden. Dabei hat jeder dieser Makronährstoffe einen eigenen physikalischen Brennwert:

Brennwert Fette Kohlenhydrate Glucose Proteine Ethanol
physikalisch 38,9 kJ/g 17,2 kJ/g 15,7 kJ/g 23,0 kJ/g 29,7 kJ/g
physiologisch 38,9 kJ/g 17,2 kJ/g 15,7 kJ/g 17,2 kJ/g 29,7 kJ/g

Die Zusammensetzung eines Lebensmittels aus diesen Makronährstoffen beeinflusst den quantitativen Nährwert. Der quantitative Nährwert wird in Kilojoule (kJ) oder Kilokalorien (kcal) angegeben. Dabei ist die Bezeichnung in Kilokalorien veraltet, aber aktuell durchaus noch gängig und wird in Nährwerttabellen verwendet.

3 Qualitativer Nährwert

Der qualitative Nährwert beschreibt die Zusammensetzung eines Lebensmittels aus Makro- sowie Mikronährstoffen sowie deren jeweilige Menge. Die dabei verwendete Einheit ist Gramm (g) oder Milligramm (mg). Auf Lebensmitteln werden zunächst die Makronährstoffe in ihren Mengen aufgelistet, zusätzlich aber auch Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralien) und die Qualität der Fettsäuren und Kohlenhydrate (Zucker, Zuckeralkohole etc.).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (3 ø)

348 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: