Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus uvulae

Englisch: uvular muscle

1 Definition

Der Musculus uvulae ist ein kleiner Muskel im Bereich des weichen Gaumens, der zur Gaumenmuskulatur gehört.

2 Verlauf

Der Musculus uvulae besteht aus zwei Muskelsträngen, die im hinteren weichen Gaumens etwa entlang der Mittellinie verlaufen. Seinen Ursprung bildet die Spina nasalis posterior und die Gaumenaponeurose. Seine Fasern strahlen in das Bindegewebe der Uvula ein und inserieren in deren Spitze.

3 Innervation

Der Musculus uvulae wird vom Plexus pharyngeus innerviert, mit motorischen Fasern aus dem Nervus glossopharyngeus und dem Nervus vagus.

4 Funktion

Der Musculus uvulae verbessert den velopharyngealen Kontakt und versteift das Velum während der Phonation und während des Schluckakts.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.6 ø)

17.706 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: