logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Mund-zu-Nase-Beatmung

Kurt Wanka
Anästhesiepfleger/in
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Gunnar Römer
Gunnar Römer
Medizinjournalist/in
Jannik Blaschke
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Kurt Wanka, Dr. Frank Antwerpes + 2

Definition

Eine Mund-zu-Nase-Beatmung ist eine Form der Beatmung, die als Atemspende im Rahmen einer Reanimation zum Einsatz kommt, wenn keine Hilfsmittel verfügbar sind. Sie ist eine Alternative zur Mund-zu-Mund-Beatmung, wenn diese nicht möglich ist.

Stichworte: Beatmung, Notfall
Fachgebiete: Notfallmedizin