logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Linton-Shunt

Jonas Thomann
Student/in der Humanmedizin
Miriam Dodegge
DocCheck Team
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
DocCheck Team
Jonas Thomann, Miriam Dodegge + 2

Synonyme: proximaler splenorenaler Shunt, Splenorenaler Shunt nach Linton
Englisch: proximal splenorenal shunt

Definition

Der Linton-Shunt ist eine iatrogene Anastomose zwischen der Vena splenica und der Vena renalis. Der Shunt wurde früher bei portaler Hypertension zur Verringerung des Blutungsrisikos aus Ösophagusvarizen angewendet. Heute wird er aufgrund des hohen Thromboserisikos und der notwendigen Entfernung der Milz i.d.R. nicht mehr verwendet.

Fachgebiete: Chirurgie
89 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 09:06