Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leukose (Wiederkäuer)

Englisch: leucosis in cattle, bovine leucosis

1 Definition

Der Oberbegriff Leukose beschreibt beim Wiederkäuer verschiedene Krankheitsbilder.

2 Allgemein

In der Wiederkäuermedizin fast man unter dem Begriff Leukose folgende Erkrankungen zusammen:

Die enzootische Leukose stellt üblicherweise eine persistierende Infektion mit dem bovinen Leukosevirus (BLV) dar. Die sogenannte sporadische Leukose tritt einerseits bei Jungtieren auf (Jungtierleukose, Thymusleukose), andererseits aber auch bei adulten Rindern (Hautleukose, sporadische lymphatische Leukose).

3 Enzootische bovine Leukose

Bei der enzootischen Leukose - bedingt durch bovine Leukoseviren - können drei Formen unterschieden werden:

4 Sporadische Leukose

Die übrigen Krankheitsbilder werden der sporadischen Leukose zugeordnet:

  • Jungtierleukose
  • Thymusleukose
  • Hautleukose
  • Sporadische lymphatische Leukose erwachsener Rinder

Die Ätiologie der sporadischen Leukose ist bislang (2019) noch unbekannt. Betroffene Tiere weisen keine Antikörper gegen bovine Leukosviren auf und eine Übertragung der Erkrankung auf andere Rinder ist nicht möglich.

5 Literatur

  • Herausgeber: W. Klee, M. Metzner. Rinderskript. ISSN 1617-4410

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

0 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: