Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Entität

(Weitergeleitet von Krankheitsbild)

Englisch: entity

1 Definition

Als Entität bezeichnet man in der Medizin einen Betrachtungsgegenstand, der für sich genommen eine eigene Einheit bzw. Ganzheit darstellt. Eine Krankheitsentität ist eine Krankheit mit definierter, einheitlicher Ätiologie und/oder gut abgrenzbarer Symptomatik.

2 Hintergrund

Die Medizin versucht, jede Krankheit als eindeutig identifizierbare Einheit abzugrenzen. Je genauer eine Krankheit definiert ist, desto gezielter lässt sie sich therapieren.

Historisch bedingt werden Krankheiten meist durch bestimmte klinische Symptomkomplexe oder sichtbare morphologische Veränderungen abgegrenzt. Da verschiedene Erkrankungen gleiche oder ähnliche Symptome hervorrufen können, kommt es dabei zu Unschärfen. Vor allem bei komplexen Erkrankungen, z.B. bei psychiatrischen Störungen, sind Symptome oft vieldeutig. Unterschiedliche Pathologien mit gleicher Symptomatik werden dann unter einem Begriff zusammengefasst, der keine "Krankheitsentität" abbildet, sondern eher ein Syndrom.

Durch Fortschritte in der Diagnostik, insbesondere der Molekulargenetik, werden viele ältere Krankheitsentitäten aufgelöst und durch neue, feiner definierte ersetzt. Bei Stoffwechselerkrankungen sind dann z.B. Mutationen eines bestimmten Gens die Basis der Krankheitsentität.

Fachgebiete: Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2022 um 08:51 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

44 Wertungen (2.8 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: