Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Lange Hals- und Rückenmuskeln (Veterinärmedizin)

1 Definition

Als lange Hals- und Rückenmuskeln bezeichnet man Muskeln, die zur Gruppe der Aufrichter, Seitwärtsbieger und Dreher der Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule zählen.

2 Anatomie

Die langen Hals- und Rückenmuskeln funktionieren in ihrer Hauptrolle als Aufrichter oder Strecker, Seitwärtsbieger und Versteifer der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule. Unter besonderen Umständen können sie auch in beschränktem Ausmaß an Drehbewegungen beteiligt sein.

Die einzelnen Muskeln erstrecken sich immer über eine größere Anzahl von Segmenten, wobei sie gleichzeitig den betreffenden Wirbelsäulenabschnitten in zwei bis drei kulissenartig hintereinander gebetteten Schichten dorsolateral aufliegen.

Die langen Hals- und Rückenmuskeln können funktionell in drei Schichten gegliedert werden, die von verschiedenen Muskeln gebildet werden:

Lange Hals- und Rückenmuskeln
oberflächliche Schicht:
Musculus splenius Dorsaläste der Halsnerven
mittlere Schicht bzw. laterales System:
Musculus iliocostalis Dorsaläste der entsprechenden Lenden-, Brust- und Halsnerven
Musculus longissimus
tiefe Schicht bzw. mediales System:
Musculus spinalis Dorsaläste der entsprechenden Lenden-, Brust- und Halsnerven
Musculus semispinalis
Musculi multifidi

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Juni 2017 um 18:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

183 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: