Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Labia minora pudendi

Synonyme: Kleine Schamlippen, Innere Schamlippen
Englisch: labia minora

1 Definition

Die Labia minora pudendi oder kleinen Schamlippen sind paarige Haut- bzw. Weichteilfalten, die als Teil der Vulva zum äußeren weiblichen Genitale zählen.

2 Anatomie

Die kleinen Schamlippen schließen sich nach innen hin den großen Schamlippen (Labia majora pudendi) an. Sie begrenzen lateral den Scheidenvorhof (Vestibulum vaginae) bzw. den Scheideneingang (Introitus vaginae). Es handelt sich um dünne, an ihrer Außenseite stark pigmentierte Hautfalten, die von einem mehrschichtigen Plattenepithel bedeckt sind. Sie sind im Mittel etwa 60 mm lang und 20 mm breit. Die Innenseiten sind schwächer pigmentiert, weisen ein unverhorntes Plattenepithel auf und enthalten zahlreiche Talgdrüsen.

Nahe ihrer kranialen Vereinigungstelle teilen sich die kleinen Schamlippen in je zwei kleinere Falten. Die lateral verlaufende Falte vereinigt sich mit ihrem kontralateralen Gegenpart zur Klitorisvorhaut (Praeputium clitoridis). Die medial verlaufende Falte läuft als Frenulum clitoridis zur Unterseite der Klitoris.

3 Physiologie

Die Labia minora pudendi dienen dem Verschluß der Genitalöffnung. Bei sexueller Erregung füllen sie sich mit Blut und schwellen an. So können sie eine rötliche bis livide Färbung annehmen. Auch während einer Schwangerschaft kann es durch ein vermehrtes Blutvolumen und bessere Durchblutung zu einem Anschwellen und einer Verfärbung der Labia minora kommen.

4 Ästhetische Chirurgie

Aus ästhetischen Gründen wird heute (2009) gelegentlich eine chirurgische Reduktion der kleinen Schamlippen vorgenommen (Schamlippenreduktion). Dadurch soll verhindert werden, dass die kleinen Schamlippen die großen Schamlippen überragen, was die Vulva optisch "verjüngt". Die Sinnhaftigkeit dieses Eingriffs ist - vor allem vor dem Hintergrund einer möglichen Narbenschrumpfung des Gewebes - umstritten.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (4.55 ø)

50.335 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: