Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Narbenschrumpfung

Definition

Als Narbenschrumpfung bezeichnet man die physiologische Volumenreduktion des Narbengewebes, die durch eine schrittweise Kontraktion der in der Narbe enthaltenen Kollagenfasern bedingt ist.

Ist die Schrumpfung und Verhärtung des Narbengewebes sehr ausgeprägt, z.B. nach Verbrennungen, spricht man von einer Narbenkontraktur.

Diese Seite wurde zuletzt am 6. April 2009 um 16:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (2 ø)

3.405 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: