Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kunstfehler

1 Definition

Als Kunstfehler werden alle diagnostischen oder therapeutischen Schritte bezeichnet, die trotz fehlender Indikation oder nicht nach wissenschaftlichem Erkenntnisstand beziehungsweise mit gebotener Sorgfalt durchgeführt wurden.

2 Gesetzeslage

Kunstfehler werden nach gängiger bundesdeutscher Rechtsprechung als Fahrlässigkeit (§276 BGB) angesehen und können damit als als vorsätzliche Körperverletzung (§230 StGB) oder fahrlässige Tötung (§222 StGB) geahndet werden. Dazu ist eine Begutachtung durch medizinische Sachverständige nötig.

Neben strafrechtlicher Verfolgung können Kunstfehler auch eine zivilrechtliche Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen (§249 BGB, §823 BGB) nach sich ziehen.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

5.855 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: