Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Körperfaszie

Synonym: Fascia superficialis

1 Definition

Die oberflächliche Körperfaszie ist eine durchgängige Bindegewebshülle, welche die Muskeln des Bewegungsapparats gegen die Subkutis abgrenzt. Sie besteht aus festen Kollagenfasern.

siehe auch: Faszie

2 Anatomie

Die oberflächliche Körperfaszie wird in der Anatomie in verschiedene regionale Faszienanteile gegliedert, die ohne feste Grenze ineinander übergehen. Dazu zählen unter anderem:

Tags:

Fachgebiete: Leibeswand

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.46 ø)

33.462 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: