Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fascia antebrachii

Synonym: Unterarmfaszie
Englisch: antebrachial fascia

1 Definition

Die Fascia antebrachii ist eine faserreiche, derbe Faszie, welche die Muskulatur des Unterarms umgibt.

2 Anatomie

Die Fascia antebrachii ist eine Fortsetzung der Fascia brachii, welche die Oberarmmuskulatur umgibt.

Sie ist mit dem Olecranon und dem dorsalen Rand der Ulna verbunden und gibt zahlreiche Muskelsepten in die Tiefe ab, die die Unterarmmuskeln voneinander abtrennen. Die Fascia antebrachii ist auf der Dorsalseite des Unterarms und im distalen Teil dicker als auf der Volarseite und im proximalen Teil.

Im Bereich der Flexorensehnen ist die Unterarmfaszie besonders verstärkt und bildet hier das Retinaculum flexorum. Auf der Dorsalseite des Unterarms findet sich ein ähnliche Faserverdichtung, das Retinaculum extensorum.

Im Bereich der Ellenbeuge weist die Fascia antebrachii eine größere Öffnung (Apertur) für die Verbindung der tiefen und oberflächlichen Armvenen auf.

3 Aufgabe

Die Fascia antebrachii dient als Ursprungsfläche für zahlreiche Unterarmmuskeln und formt die Muskellogen des Unterarms.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.88 ø)

29.583 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: