Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit

Synonyme: ICF
Englisch: International Classification of Functioning, Disability and Health

1 Definition

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (International Classification of Functioning, Disability and Health), kurz ICF, dient der Beschreibung des funktionalen Gesundheitszustandes und der sozialen Beeinträchtigung. Die Klassifikation wurde 2001 als Nachfolgerin der International Classification of Impairment, Disability and Handicap, ICIDH von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgegeben.

2 Aufgabe

Die ICF dient fach- und länderübergreifend als einheitliche und standardisierte Systematik zur Beschreibung des funktionalen Gesundheitszustandes, der Behinderung, der sozialen Beeinträchtigung und der relevanten Umgebungsfaktoren eines Menschen. Mit der Klassifikation können die bio-psycho-sozialen Aspekte von Krankheitsfolgen unter Berücksichtigung der Kontextfaktoren systematisch erfasst werden.

3 Klassifikation der ersten Ebene

3.1 Körperfunktionen

  1. Mentale Funktionen
  2. Sinnesfunktionen und Schmerz
  3. Stimm- und Sprechfunktionen
  4. Funktionen des kardiovaskulären, hämatologischen, Immun- und Atmungssystems
  5. Funktionen des Verdauungs-, des Stoffwechsel- und des endokrinen Systems
  6. Funktionen des Urogenital- und reproduktiven Systems
  7. Neuromuskuloskeletale und bewegungsbezogene Funktionen
  8. Funktionen der Haut und der Hautanhangsgebilde

3.2 Körperstrukturen

  1. Strukturen des Nervensystems
  2. Das Auge, das Ohr und mit diesen in Zusammenhang stehende Strukturen
  3. Strukturen, die an der Stimme und dem Sprechen beteiligt sind
  4. Strukturen des kardiovaskulären, des Immun- und des Atmungssystems
  5. Mit dem Verdauungs-, Stoffwechsel und endokrinen System in Zusammenhang stehende Strukturen
  6. Mit dem Urogenital- und dem Reproduktionssystem in Zusammenhang stehende Strukturen
  7. Mit der Bewegung in Zusammenhang stehende Strukturen
  8. Strukturen der Haut und Hautanhangsgebilde

4 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

20.264 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: