Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Insulinsignal

1 Definition

Unter dem Insulinsignal versteht man die komplexe intrazelluläre Signalkaskade, die nach der Aktivierung des Insulinrezeptors ausgelöst wird und die eigentlichen Insulinwirkungen in der Zelle in Gang setzt.

2 Hintergrund

Das Insulinsignal führt über intrazelluläre Adapterproteine zur Bildung von Signalkomplexen. An diese Signalkomplexe sind jeweils verschiedene intrazelluläre Signalwege bzw. Signalkaskaden gekoppelt. Man unterscheidet unter anderem drei Wege:

  • PLC/IP3-Weg
  • MAP-Kinasekaskade
  • PI3K-Weg

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
4 Wertungen (1 ø)

5.139 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: