Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Heterophorie

1 Definition

Bei der Heterophorie handelt es sich um das sogenannte latente Schielen. Es tritt auf, wenn der Fusionsreiz des Augenpaares unterbrochen wird.

2 Grundlage

In den meisten Fällen stehen bei den Menschen die Augen bei der Unterbrechung des beidseitigen Sehens beim Blick in die Ferne nicht parallel (Euthyphorie). Die Sehachse der Augen verschiebt sich hierbei zueinander. Entweder nach

Um dieses latente Schielen zu vermindern, kommt es in der zentralnervösen Verarbeitung zu einem Vorgang, der sich Fusion nennt und der das Sehen von Doppelbildern verhindert.

3 Epidemiologie

70-80% der Menschen besitzen eine Heterophorie ohne jedoch Beschwerden zu zeigen, da die zentralnervöse Verarbeitung der Bilder diese ausgleicht. Lediglich 10% der Menschen zeigen klinische Symptome und Beschwerden.

4 Ätiologie

Ursächlich für das Entstehen der Heterophorie können sowohl anatomisch-mechanische Probleme durch den Aufbau des Auges (Orbita, Augenmuskeln), zentralnervöse Fehler in der Verarbeitung der Signale oder Probleme in der Akkommodation und Konvergenz der Augen zueinander sein.

5 Diagnostik

In den meisten Fällen bleibt die Heterophorie symptomlos, es kann jedoch auch zum Sehen von Doppelbildern und Kopfschmerzen kommen.

Zur Diagnostik der Heterophorie existieren eine ganze Reihe an Untersuchungsmethoden. Hierbei kommen zum Beispiel Sehzeichenprojektoren, aber auch komplexe Geräte wie Haploskope und Phasendifferenzhaploskope zum Einsatz.

6 Therapie

In den meisten Fällen ist eine Therapie der Heterophorie nicht nötig, da die Patienten aufgrund der zentralnervösen Aufarbeitung keinerlei Probleme haben. Weisen die Patienten Schmerzen auf, so empfiehlt sich die Therapie, die mittels einer Brille oder auch mittels Sehübungen oder einer Operation des Schielens stattfinden kann.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4.67 ø)

21.448 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: