Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gelenkhöhle

Synonyme: Cavitas articularis, Cavum articulare, intraartikulärer Raum

1 Definition

Die Gelenkhöhle ist der gesamte, von der Gelenkkapsel eingeschlossene, mit Synovia gefüllte Binnenraum eines Gelenks. Der Teil der Gelenkhöhle, der zwischen den Knorpelflächen des Gelenks liegt, wird Gelenkspalt genannt.

2 Hintergrund

Die Gelenkhöhle steht bei größeren Gelenken häufig in Verbindung mit Schleimbeuteln (Bursen) oder weist Ausstülpungen (Recessus) auf. In der Gelenkhöhle selbst können sich intraartikuläre Strukturen befinden. Dazu zählen Disci, Menisci, Bänder, Sehnen und Fettkörper.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Oktober 2016 um 15:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (4.14 ø)

23.780 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: