Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gebiss (Veterinärmedizin)

Englisch: set of teeth

1 Definition

Unter Gebiss fasst man die Gesamtheit aller Zähne (Dentes) bei den Haussäugetieren zusammen.

2 Anatomie

Das Gebiss setzt sich je nach Tierart aus verschiedenen Zähnen von wechselnder Anzahl zusammen. Grundsätzlich können folgende Zähne unterschieden werden:

Zahnformel
Schneidezähne (Incisivi) I1, I2, I3
Hakenzähne (Canini) C
vordere Backenzähne (Prämolaren) P1, P2, P3, P4
hintere Backenzähne (Molaren) M1, M2, M3

3 Zahnwechsel

Nach oder mit der Geburt durchbrechen die ersten Zähne (Milchzähne, Dentes decidiui) die Maulschleimhaut. Nach mehreren Monaten kommt es jedoch zum Ausfall und zum Ersatz der Milchzähne durch Dauerzähne (Dentes permanentes). Folglich unterliegt das Gebiss einem Zahnwechsel und wird auch als diphyodont bezeichnet:

4 Literatur

  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-1075-1
  • Nickel R, Schummer A, Seiferle E. 2004. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Band II: Eingeweide. 9., unveränderte Auflage. Stuttgart: Parey in MSV Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-4152-6

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2021 um 17:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: