Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Frühsystolischer Klick

Synonym: Austreibungsklick

1 Definition

Der frühsystolische Klick ist ein in der Auskultation des Herzens hörbarer, pathologischer Extraton.

2 Pathophysiologie

2.1 Aortaler frühsystolischer Klick

Der aortaler frühsystolische Klick entsteht entweder durch akute Dehnung einer pathologisch erweiterten Aorta ascendens (Dehnungston) oder durch Öffnung einer sklerotischen Aortenklappe (Öffnungston). Ursachen sind entsprechend:

2.2 Pulmonaler frühsystolischer Klick

Der pulmonale frühsystolische Klick entsteht durch eine Erweiterung der Arteria pulmonalis (Dehnungston). Hierbei muss, insbesondere wenn gleichzeitig ein lauter zweiter Herzton vorliegt, an eine pulmonale Hypertonie gedacht werden.

3 Auskultation

Der frühsystolische Klick liegt unmittelbar nach dem ersten Herzton. Er kann als metallisch und hochfrequent charakterisiert werden.

Das Punctum maximum eines aortalen Austreibungsklick liegt atemunabhängig über der Herzspitze, über dem vierten Interkostalraum und in der Mitte des Sternums.

Der pulmonale Austreibungsklick ist deutlich seltener und ist am besten hörbar über dem zweiten oder dritten Interkostalraum. Er wird während der Inspiration lauter.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

30 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: