Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Forel-Feld

Synonym: Forel-H-Feld
Englisch: Fields of Forel

1 Definition

Als Forel-Felder bezeichnet man Areale mit weißer Substanz und eingelagerter grauer Substanz im Subthalamus.

2 Anatomie

Die Forel-Felder befinden sich sich laterodorsal des posterioren Hypothalamus hinter dem Nucleus ruber. Dabei unterscheidet man zwischen:

Das Forel-Feld H1 wird durch die Zona incerta von Feld H2 getrennt. Diese gehört entwicklungsgeschichtlich zum ventralen Thalamus und besitzt u.a. dopaminerge Neurone mit Verbindungen z.B. zum Hypothalamus und zur Amygdala. Die Neurone der Forel-Felder (Nuclei campi perizonalis) sind großzellig und besitzen Projektionen in verschiedene kortikale Areale.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Dezember 2019 um 21:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (1.67 ø)

783 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: