Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dyskeratose

Synonyme: Dyskeratosis, Verhornungsstörung
Englisch: dyskeratosis

1 Definition

Eine Dyskeratose ist eine vorzeitige oder fehlerhafte Verhornung (Keratinisierung) von einzelnen Zellen oder ganzen Zellgruppen der Epidermis. Sie kann angeboren oder erworben auftreten.

Die normale Verhornung bezeichnet man als Orthokeratose.

2 Einteilung

2.1 Angeborene Dyskeratosen

Angeborene Dyskeratosen sind genetisch bedingt und treten bei Kindern und Jugendlichen auf. Beispiele sind:

2.2 Erworbene Dyskeratosen

Erworbene Dyskeratosen sieht man bei degenerativen und neoplastischen Veränderungen der Haut. Ein Beispiel ist das Auftreten von Keratinperlen bei seborrhoischen Keratosen oder Plattenepithelkarzinomen.

3 Formen

Diese Seite wurde zuletzt am 21. März 2022 um 10:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

16.689 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: