Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Orthokeratose

von griechisch: ortho - echt, richtig, aufrecht; keratos - Horn
Synonym: Orthokeratinisierung
Englisch: orthokeratosis

Definition

Als Orthokeratose bezeichnet man die physiologisch ablaufende, d.h. normale Verhornung (Keratinisierung) eines Plattenepithels. Dabei kommt es zu einer schrittweisen Umwandlung von lebenden, kernhaltigen Epithelzellen in tote, kernlose Korneozyten, die Hornmaterial (Keratin) enthalten.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

13 Wertungen (2.77 ø)

27.899 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: