Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dornenapparat

Synonym: Spine-Apparat
Englisch: spine apparatus

1 Definition

Der Dornenapparat ist eine spezielle Form des glatten endoplasmatischen Retikulums, die in den Dornenfortsätzen von Dendriten vorkommt.

2 Vorkommen

Der Dornenapparat kommt typischerweise in den pilzförmigen Dornenfortsätzen vor, insbesondere in Neuronen des Hippocampus.

3 Morphologie

Der Dornenapparat besteht aus Sacculi und Tubuli, analog zum glatten endoplasmatischem Retikulum. Abgeflachte Zisternen dienen der Vergrößerung seiner Oberfläche. Essentiell für die Ausbildung des Spine-Apparates ist Synaptopodin.

4 Funktion

Die genaue Aufgabe des Dornenapparats ist aktuell (2019) nicht abschließend geklärt. Vermutet wird eine Rolle im vesikulären Transport von Proteinen aus dem Zytoplasma zum Dornenfortsatz. Außerdem könnte er an der posttranslationalen Modifikation beteiligt sein, insbesondere der von NMDA-Rezeptoren. Diese Rezeptoren sind entscheidend für die Langzeitpotenzierung und synaptische Plastizität.

Des Weiteren dient der Dornenapparat vermutlich als Calciumspeicher. Über SERCA werden Calciumionen aufgenommen und über Inositol-1,4,5-trisphosphat- und Ryanodin-Rezeptoren wieder freigesetzt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: