Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Crithidia luciliae

1 Definition

Crithidia luciliae ist eine Spezies der Trypanosomatida-Gattung Crithidia, die im Darm der Hausfliege Musca domestica parasitiert. Wie alle Trypanosomatiden sind Vertreter der Spezies Crithidia luciliae begeißelte Einzeller mit genau einer Geißel.

2 Immunfluoreszenztests auf dsDNS-Antikörper

Trypanosomatiden besitzen als eine eigenständige Substruktur des Mitochondriums einen Kinetoplasten, der die doppelsträngige DNS (dsDNS) des Mitochondriums enthält. Der mittels Immunfluoreszenz-Techniken separat einfärbbare Kinoteplast von Crithidia luciliae wird in verschiedenen Varianten indirekter Immunfluoreszenztests seit Jahrzehnten als Antigen für dsDNS-Antikörper eingesetzt.[1]

Da der Kinetoplast ausschließlich aus dsDNS besteht und keine anderen Antigene enthält, sind Autoantikörper, die mit den Kinetoplasten reagieren, ausschließlich gegen die dsDNS gerichtet. DsDNS-Antikörper treten typischerweise beim Systemischen Lupus erythematodes und anderen Autoimmunerkrankungen auf.[2][3]

Cave: Literatur über Crithidia-luciliae-Immunfluoreszenz-Tests bezeichnet Crithidia luciliae fast durchgehend als "tierischen Hämoflagellaten", was für einen extrazellulär im Darm von Hausfliegen lebenden Parasiten eine falsche Klassifikation darstellt.

3 Quellen

  1. Slater et al. The Crithidia luciliae kinetoplast immunofluorescence test in systemic lupus erythematosus Clin. exp. Immunol. (1976) 25, 480-486
  2. EUROIMMUN AG Autoantikörper gegen Doppelstrang-DNS (dsDNS) abgerufen am 2.8.2018
  3. EUROIMMUN AG IIFT Crithidia luciliae sensitiv (anti-dsDNS) abgerufen am 2.8.2018

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

96 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: