Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Caspase 4

Akronym für: Cysteine-dependent Aspartate-specific Protease
Synonyme: CASP-4, ICE And Ced-3 Homolog 2, Protease TX, ICE(Rel)-II, ICH-2, Mih1
Englisch: caspase 4

1 Definition

Die Caspase 4 ist ein proteolytisches Enzym und Teil der inflammatorischen Caspasen. Seine Funktion ist jedoch kaum charakterisiert.

2 Genetik

Die Caspase 4 wird beim Menschen durch das Gen CASP4 codiert. Dieses befindet sich auf Chromosom 11 an Genlokus q22.3 und besteht aus 10 Exons.

3 Struktur

Die Caspase 4 liegt in der Zelle als inaktive Vorstufe vor. Diese wird auch als Zymogen oder Procaspase bezeichnet. In dieser Form besteht sie aus drei Domänen:

  • katalytische Domäne p20 (großes Fragment)
  • katalytische Domäne p10 (kleines Fragment)
  • Caspase-Rekrutierungsdomäne (CARD)

Das aktive Zentrum wird durch die beiden katalytischen Domänen gebildet. Damit diese ihre aktive Form einnehmen können, muss vorher eine blockierende Region zwischen ihnen entfernt werden.[1]

4 Eigenschaften

Die Funktion und der Mechanismus der Caspase-4-Aktivierung ist kaum verstanden (2018). Einige Studien zeigen eine spezifische Aktivierung nach einer bakteriellen Infektion. Hier vermittelt sie den Zelltod durch Pyroptose.[2]

Die Caspase 4 unterscheidet sich in ihrer Expression von der Caspase 1 und Caspase 5. Sie ist in den meisten Geweben stark exprimiert, mit Ausnahme des Gehirns und des Darms. Die Caspase 4 verarbeitet Vorstufen der IL-1-Familie mit geringer Affinität.[1]

5 Quellen

  1. 1,0 1,1 Nadiri, A., Wolinski, M. K. & Saleh, M. The Inflammatory Caspases: Key Players in the Host Response to Pathogenic Invasion and Sepsis. The Journal of Immunology 177, 4239-4245, doi:10.4049/jimmunol.177.7.4239 (2006).
  2. Jun, H.-K., Jung, Y.-J., Ji, S., An, S.-J. & Choi, B.-K. Caspase-4 activation by a bacterial surface protein is mediated by cathepsin G in human gingival fibroblasts. Cell Death And Differentiation 25, 380, doi:10.1038/cdd.2017.167

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: