Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria ileocolica

Englisch: ileocolic artery

1 Definition

Die Arteria ileocolica ist der am weitesten kaudal entspringende Ast der Arteria mesenterica superior.

2 Verlauf

Die Arteria ileocolica zieht im Mesenterium des Ileums und ggf. des Colon ascendens nach kaudal und rechts zur rechten Fossa iliaca. Dort teilt sich das Gefäß in einen

  • Ramus colicus (Ramus superior), der nach rechts läuft, und einen
  • Ramus ilealis (Ramus inferior), der nach links läuft.

Dazwischen gehen weitere kleinere Äste ab. Der Ramus colicus anastomosiert mit der Arteria colica dextra, der Ramus ilealis mit der untersten Arteria ilealis.

3 Äste

4 Versorgungsgebiet

Die Arteria ileocolica versorgt Teile des Colon ascendens, des terminalen Ileums sowie das Caecum und die Appendix vermiformis mit arteriellem Blut.

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Januar 2021 um 00:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.67 ø)

26.205 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: