Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arcus palmaris superficialis

Synonyme: Oberflächlicher Hohlhandbogen, Arcus volaris superficialis
Englisch: superficial palmar arch, superficial volar arch

1 Definition

Der Arcus palmaris superficialis ist ein Gefäßbogen in der Hohlhand. Er wird durch die Anastomose des Endabschnitts der Arteria ulnaris mit dem Ramus palmaris superficialis der Arteria radialis gebildet.

2 Anatomie

Der Arcus palmaris superficialis liegt oberhalb des Retinaculum flexorum, der Beugesehnen der Hohlhand, der Musculi lumbricales, sowie des Musculus flexor digiti minimi brevis und des Musculus opponens digiti minimi. Nach palmar hin wird er von der Palmaraponeurose und dem Musculus palmaris brevis bedeckt.

2.1 Äste

Aus dem Arcus palmaris superficialis entspringen 3-4 Arteriae digitales palmares communes. Aus ihnen gehen jeweils zwei Arteriae digitales palmares propriae hervor. Sie versorgen die zwei einander gegenüberliegenden Seiten der Finger.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2.44 ø)

24.193 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: