Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anatomischer Raum

Synonym: Körperraum

1 Definition

Ein anatomischer Raum ist ein von realen oder idealisierten Gewebegrenzen umgebener Volumenteil des Körpers. Dabei kann es sich um einen bereits vorhandenen Raum handeln oder um einen Raum, der erst unter pathologischen Bedingungen auftritt ("potentieller Raum").

2 Nomenklatur

Zur Bezeichnung anatomischer Räume kursiert eine Vielzahl verschiedener Begriffe, die nicht immer klar voneinander abzugrenzen sind. Da die klassische Anatomie eine primär deskriptive Wissenschaft war, beruhen viele Bezeichnungen auf dem visuellem Aspekt der Strukturen, der von verschiedenen Autoren unterschiedlich wahrgenommen wird. Verbreitete Bezeichnungen für anatomische Räume sind:

Lateinische Bezeichnung Bedeutung
Cavitas, Cavum Hohlraum, Körperhöhle
Compartimentum Loge
Spatium Zwischenraum, Spaltraum
Excavatio Aushöhlung
Impressio Eindrückung
Recessus Winkel, Falte
Fossa Grube
Vestibulum Vorhof (einer Körperhöhle)
Antrum Grotte, Höhle

Anatomische Räume werden in der Regel systematisch nach den Körperregionen oder Bezugsorganen benannt, z.B. Spatium submandibulare, Excavatio rectouterina oder Compartimentum femoris anterius. Manche Räume werden aber auch nach ihrem Erstbeschreiber genannt, z.B.:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

48 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: