Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Analytische Chemie

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Die Analytische Chemie ist ein Teilgebiet der Chemie, das sich mit der Identifizierung und Mengenbestimmung von chemischen Substanzen ("Analyten") beschäftigt. Sie spielt eine wichtige Rolle in der Labormedizin.

2 Hintergrund

Vereinfacht gesprochen, setzt sich die Analytische Chemie mit drei Fragestellungen auseinander:

  • Welcher Stoff liegt vor? (Qualitative Analyse)
  • In welcher Menge liegt der Stoff vor? (Quantitative Analyse)
  • Wie ist der molekulare Aufbau des Stoffs? (Strukturanalyse)

3 Methoden

Die Analytische Chemie verfügt über ein großes Repertoire an Methoden. Dazu zählen u.a.:

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Februar 2018 um 12:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

192 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: