Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

AV-Block 1. Grades (Pferd)

Englisch: first-degree AV block

1 Definition

Der AV-Block 1. Grades ist eine Form des AV-Blocks beim Pferd, bei der die Erregungsüberleitung zwischen Vorhof (Atrium cordis) und Kammer (Ventriculus cordis) verzögert ist.

2 Ätiopathogenese

Der AV-Block 1. Grades ist eine Überleitungsstörung, die bei einem hohen Vagotonus entsteht. Aufgrund des physiologisch hohen Vagotonus kommt es zu einer Störung der Erregungsleitung vom Vorhof auf die Kammer. Die Überleitungszeit ist verlängert, wobei die Erregungen regelmäßig ablaufen.

Bei erhöhter Herzfrequenz (> 50 Schläge pro Minute) nimmt der Vagotonus ab, sodass sich die Überleitungszeit zwischen Vorhof und Kammer normalisiert und kein AV-Block 1. Grades mehr feststellbar ist.

3 Klinik

Der AV-Block 1. Grades hat keinen Krankheitswert und ist somit klinisch nicht relevant.

4 Diagnose

Ein AV-Block 1. Grades kann auskultatorisch nicht wahrgenommen werden und stellt daher in den meisten Fällen ein Zufallsbefund dar. Die verzögerte Überleitung ist nur anhand einer vergrößerten PQ-Strecke (meist > 400 ms) im Elektrokardiogramm (EKG) ersichtlich.

5 Therapie

Da diese Form des AV-Blocks beim Pferd meist physiologisch ist und zu keinen Symptomen führt, wird der AV-Block 1. Grades nicht therapiert.

6 Quellen

  • Gehlen H, Hopster-Iversen C, Schmitz RR. Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems. In: Brehm W, Gehlen H, Ohnesorge B, Wehrend A (Hrsg.). 2017. Handbuch Pferdepraxis. 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG. 237-283. ISBN: 978-3-13-219621-6
  • Rezakhani A, Godarzi M, Tabatabei Naeini I. 2005. A combination of atrioventricular block and sinoatrial block in a horse. Acta Vet Scand 46(3):173-5. doi: 10.1186/1751-0147-46-173
  • Diseases of the Cardiovascular System. In: Constable PD, Hinchcliff KW, Done SH, Grünberg W. 2016. Veterinary Medicine. A Textbook of the Diseases of Cattle, Horses, Sheep, Pigs, and Goats. Edition 11. Saunders Ltd. 657-715. ISBN: 978-0-70-205246-0

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Dezember 2020 um 18:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

24 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: