Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Ulcus cruris

Synonyme: Unterschenkelgeschwür, "Offenes Bein"
Englisch: leg ulcer

1 Definition

Das Ulcus cruris ist ein tiefe, meist nässende Wunde im Bereich des Unterschenkels.

2 Ursachen

Ein Ulcus cruris entsteht in den meisten Fällen auf Grundlage von drei Grunderkrankungen:

2.1 Venöses Ulcus cruris

Das venös bedingte Geschwür ist immer Folge einer chronisch-venösen Insuffizienz und tritt nach Phlebothrombose oder ausgeprägter Varikosis auf. Auslöser ist oft eine kleine Verletzung. Prädilektionsstellen befinden sich oberhalb des Innen- und Außenknöchels.

2.2 Arterielles Ulcus cruris

Im Rahmen einer pAVK kann es zu einem Verschluss einer Beinarterie mit anschließender Nekrose und Ulcusbildung kommen, meist unter dem Bild einer trockenen Gangrän, auch als Raucherbein bekannt.

Sind eine chronisch venöse Insuffizienz und pAVK gleichermaßen ursächlich, handelt es sich um einen Ulcus cruris mixtum.

2.3 Diabetischer Fuß

Gehäuft treten Ulcera cruris auch beim Diabetes mellitus auf. Bei dieser Erkrankung sind es mehrere Faktoren, die eine Ulcusentstehung begünstigen:

3 Therapie

  • Spülung und Entfernung von Belegen
  • Alginat ( Sekretbindung ) oder Polyacryl - / Schaumeinlage zur Defektfüllung
  • Silberzusatz bei Infektzeichen
  • Hydrogel bei Gefahr der Austrocknung (kaum gegeben)
  • Umgebungstherapie der Haut/des Wundrandes: Panthenol, Zinksalbe (alle 3 Tage)
  • Kompressionstherapie ist Basis der ursächliche Therapie und unerlässlich

Cave: Zinkpaste trocknet die Haut aus und darf nur noch nach schriftlicher Anordnung angewendet werden, da eigentlich obsolet

siehe auch: Malum perforans

4 Skript

"Ulcus cruris – Mythos oder behandelbar?" lautet der Titel des Vortrags zum Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie in Marktoberdorf 2013.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

34 Wertungen (3.41 ø)
Teilen

240.220 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: