Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Klinisch

1 Definition

Klinisch ist ein Begriff der medizinischen Umgangssprache, der je nach Kontext verschiedene Bedeutungen haben kann.

Meistens wird klinisch als Kurzform für "klinische Zeichen", also für direkt erkennbare Symptome und Beschwerden des Patienten benutzt. Der Begriff dient dabei zur Abgrenzung gegenüber anderen, "paraklinischen" Formen der Diagnostik. Beispiele:

Klinisch kann sich auch allgemein auf den Krankheitsverlauf oder die Arbeit mit Patienten beziehen. Das beste Beispiel hierfür ist "klinisch relevant". Klinische Chemie ist ein Bereich der Medizin, der mit der Patientenbetreuung zu tun hat, Biochemie ist dagegen ein "vorklinisches" Fach.

Außerdem kann klinisch auch "im Krankenhaus" bedeuten, wie in der sprichwörtlichen Verwendung "klinisch rein".

siehe auch: subklinisch, Kliniker

2 Fußnoten

  1. Dies ist keineswegs ungewöhnlich, da Patienten nach einer Norovirus-Infektion wochen- oder monatelang Viren in niedriger Dosis ausscheiden können.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.33 ø)
Teilen

22.492 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: