Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Antiemetikum

(Weitergeleitet von Antiemetika)

Englisch: antiemetic

1 Definition

Antiemetika sind Medikamente mit antiemetischer Wirkung, d.h. Medikamente die das Erbrechen verhindern.

2 Einteilung

Zu unterscheiden sind Medikamente, die ihre antiemetische Wirkung als Hauptindikation haben von Medikamenten mit einer anderen Hauptindikation und zusätzlicher antiemetischer Wirkung.

3 Wirkungsmechanismus

Der antiemetische Effekt entsteht meist durch die Blockade der D2-Rezeptoren in der Area postrema (MCP, Haloperidol). Aber auch H1-Antagonisten (Dimenhydrinat) und 5-HT3-Antagonisten (MCP, Mirtazapin) wirken antiemetisch.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (3.15 ø)

112.270 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: